Raspberry Pi als Bluetooth-Empfänger für Echo Dot verwenden

Kurz vor Weihnachten war online bei einem Versandhändler der echo dot im Angebot für 19,99 € – da habe ich dann doch zugeschlagen und mir das Gerät gekauft um damit etwas rumzuspielen. Die selbstgebaute Alexa-Lösung erweist sich aufgrund des schlechten Mikros (zumindest bei mir) als nicht wirklich tauglich, von daher ist da das „echte“ Gerät schon besser geeignet.

Der Lautsprecher des Echo Dot ist erstaunlich gut für die Gerätegröße, allerdings zum schönen Radiohören nicht tauglich. Da der Echo Dot über eine Blutooth-Schnittstelle verfügt kann man schnell und einfach über die Alexa-App „vernünfige“ Audiosysteme koppeln.

In meinem Fall habe ich einen weiteren Raspberry, der mit der HifiBerry AMP+ Verstärkerkarte bereits ein recht leistungsfähiges Audiosystem (für meine Zwecke) darstellt, im Einsatz. Dieser soll nun als Blutooth-Empfänger zur Verfügung stehen. Da der Raspberry Pi 3 Model B bereits über Bluetooth verfügt, ist das auch einfach möglich.

„Raspberry Pi als Bluetooth-Empfänger für Echo Dot verwenden“ weiterlesen

433MHz-Sender auf hifiberry amp+ raspberry pi via openHAB fernsteuern

Über das Thema Funksteckdosen über 433MHz-Sender mit Raspberry Pi schalten habe ich bereits geschrieben.

Funksteckdosen sind schon etwas Schönes. Es gibt sie von vielen Herstellern von Smarthome-Systemen: homematic, fritz / AVM, usw. Diese haben aber alle etwas gemeinsam: sie sind recht teuer. Billiger sind einfache Funksteckdosen wie z.B. die von ELRO. Diese 433MHz-Protokolle sind zwar nicht verschlüsselt und nicht so sicher wie die teureren Dosen, aber es kommt eben auch immer darauf an, was man damit schalten will und ob ein unbefugtes Schalten kritisch wäre oder nicht.

Nun war ein kleiner Umbau notwenig. Hintergrund ist, dass der Raspberry Pi, welcher als Smart-Home-Server in meinem Haus seine Dienste leistet und der zuvor als 433 MHz-Sender via Exec-Binding aus openHAB heraus verwendet wurde, die betroffenen Empfänger nicht so ganz in idealer Reichweite hatte. Ein andere Raspberry Pi, und zwar mein mittels des Verstärkers hifiberry amp+ umgesetztes Webradio ist in unmittelbarer Reichweiter der drei anzusprechenden 433MHz-Funksteckdosen.

„433MHz-Sender auf hifiberry amp+ raspberry pi via openHAB fernsteuern“ weiterlesen