Raspberry Pi von Windows-PC per Remote-Desktop verwalten

Der Raspberry Pi wird nicht immer mit Monitor und Tastatur betrieben werden. Dennoch kann es natürlich von Vorteil sein, den Desktop des Pi dennoch nutzen zu können.

Hierzu muss lediglich xrdp installiert werden. Dies kann per SSH passieren (Standard-User „pi“, Standard-Passwort „raspberry“) oder über die Shell des Raspberry-Desktops.

sudo apt-get install xrdp

Nach Installation ist der Raspberry unter seiner IP-Adresse oder unter seinem Hostname „rasbperrypi“ per Remote-Desktop-Verbindung erreichbar.

remote_desktopDanach gelangt man zum Anmeldedialog des Raspberrys. Dort mit „pi“ und „raspberry“ anmelden und das System kann genutzt werden, als würde man lokal daran arbeiten.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.